Icon
Infos unter Tel.:05674/22 08-0
Mitglied der Orpea Gruppe

Mitglied der ORPEA Gruppe

Presse

Herzlich willkommen bei uns!

Sieht fast aus wie ein Lavendelfeld in der Bretagne, ist aber vor einem der dekorativen Bilder im Vitalis Senioren-Zentrum Reinhardswald in Grebenstein entstanden: das Begrüßungsfoto für unsere neuen Kolleginnen vor Ort.

Die kommissarische Einrichtungsleitung Angela Limmer (rechts) und Pflegedienstleitung Christiane Thoma (links) begrüßen mit Blumen Mandy Fehling, examinierte Altenpflegerin, Christin Sammeck, Pflegehelferin, Petra Fricke, Verwaltung, Heidi Hirdes, Pflegehelferin (v.li.).

Herzlich willkommen bei uns!

Oktoberfest in Grebenstein

Weißblau dekoriert, am liebsten alle gemeinsam, so feiern die Bewohnerinnen und Bewohner des Vitalis Senioren-Zentrums Reinhardswald ihr Oktoberfest. Mit deftigem Essen und Trinken und natürlich guter Laune.

Oktoberfest in Grebenstein

Vitalis Senioren-Zentrum Reinhardswald lädt zu einem Tag der offenen Tür am Freitag, 13. Januar 2017, nach Grebenstein ein

Grebenstein. Mit einer Feierstunde öffnet das Senioren-Zentrum Reinhardswald in der Hofgeismarer Straße 12 am Freitag, 13. Januar 2017, um 12.00 Uhr, seine Pforten für die breite Öffentlichkeit.

Im Anschluss bietet das Team rund um Einrichtungsleiterin Sindy Ritter-Birnbach Gästen, Interessenten und Angehörigen Hausführungen durch das neuerbaute Gebäude an und steht für weitere Gespräche und Informationen bereit. Bei frischen Leckereien aus der hauseigenen Küche können sich die Besucher schließlich nach Herzenslust stärken.

Das Senioren-Zentrum Reinhardswald mit seinen 85 modernen, seniorengerechten Appartements – davon 80 Einzel- und fünf Doppelappartements – befindet sich in bester innerörtlicher Lage, mit Blick auf die mittelalterliche Stadtmauer. Das Leistungsangebot des Vitalis Senioren-Zentrums Reinhardswald umfasst vollstationäre Pflege, Kurzzeit- und Verhinderungspflege. Betreiberin ist die Vitalis Gesellschaft für soziale Einrichtungen mbH, mit Hauptsitz in Bad Lauterberg. An ihrem neuen Standort schafft Vitalis ca. 100 neue Arbeitsplätze in den Bereichen Pflege, Hauswirtschaft, Haustechnik und Verwaltung.

Vitalis Senioren-Zentrum Reinhardswald unter neuer Leitung

Grebenstein. Sindy Ritter-Birnbach ist die neue – und allererste – Einrichtungsleitung des noch im Bau befindlichen Vitalis Senioren-Zentrums Reinhardswald. Sie übernimmt von Vitalis Regionalleiter Ralf Freund das Ruder, der den Aufbau des Standorts bis jetzt begleitet hat. „Ich freue mich, dass sich Frau Ritter-Birnbach als erfahrene Führungskraft für unsere neue Einrichtung in Grebenstein entschieden hat“, erklärt Ralf Freund. Seit 1. Oktober 2016 steht Sindy Ritter-Birnbach dem Senioren-Zentrum vor, begleitet die letzten baulichen Maßnahmen, plant die Eröffnungsveranstaltung für den 1. Dezember und bereitet ihr Team auf den Start vor.

Das Senioren-Zentrum Reinhardswald mit seinen 85 modernen, seniorengerechten Appartements – davon 80 Einzel- und fünf Doppelappartements – befindet sich in bester innerörtlicher Lage, mit Blick auf die mittelalterliche Stadtmauer. Das Leistungsangebot des Vitalis Senioren-Zentrums Reinhardswald umfasst vollstationäre Pflege, Kurzzeit- und Verhinderungspflege umfassen. Betreiberin ist die Vitalis Gesellschaft für soziale Einrichtungen mbH, mit Hauptsitz in Bad Lauterberg. An ihrem neuen Standort schafft Vitalis ca. 100 neue Arbeitsplätze in den Bereichen Pflege, Hauswirtschaft, Haustechnik und Verwaltung.

Erstes Musterzimmer im Vitalis Senioren-Zentrum Reinhardswald

Senioren-Zentrum voraussichtlich im Dezember 2016 bezugsfertig

Grebenstein. Es gewährt einen ersten Blick auf das zukünftige Leben im neuen Vitalis Senioren-Zentrum Reinhardswald: das neu eingerichtete Musterzimmer, das Interessierte ab dem 15. August 2016, immer freitags, von 10 bis 18 Uhr, in der Hofgeismarer Str. 12, 34393 Grebenstein besichtigen können.

Der zuständige Regionalleiter Ralf Freund steht Besuchern für alle Fragen rund um den Neubau und dessen Baufortschritt, zur konzeptionellen Umsetzung und räumlichen Gestaltung zur Verfügung. „Seit einiger Zeit ist der Baufortschritt auch von außen ganz deutlich erkennbar“, sagt Ralf Freund, und mit jedem Tag lasse sich mehr erahnen, wie das neue Senioren-Zentrum Reinhardswald einmal aussehen werde.

„Mitten in Grebenstein“, so lautet das Motto der Einrichtung, das baulich konsequent umgesetzt wird. Bewohnerinnen und Bewohner sollen sich hier wohlfühlen und an den vielfältigen Angeboten des Hauses und der Umgebung teilnehmen können. „Das Leben mitten in der Ortsmitte von Grebenstein, hat so viele Facetten und kann so viel Freude bereiten“, weiß Ralf Freund.

Die Lage der Senioren-Residenz Reinhardswald ermöglicht optimale Teilhabe durch kurze Wege zu Ärzten, Apotheke, Friseur, Fußpflege, Physiotherapeut und vielfältigen Einkaufsgelegenheiten. Ralf Freund: „Der Zuspruch, den das Haus erhält, ist überwältigend – Vitalis trifft mit diesem Angebot ganz eindeutig das Bedürfnis vieler ‚Grebensteiner‘ und von Menschen aus der unmittelbaren Umgebung.“

Neues Senioren-Zentrum präsentiert sich auf dem traditionellen Grebensteiner Vieh- und Jahrmarkt

Senioren-Zentrum Reinhardswald voraussichtlich im Dezember 2016 fertiggestellt

Grebenstein. In bester innerörtlicher Lage und mit Blick auf das historische Stadtzentrum von Grebenstein entsteht derzeit der Neubau des Vitalis Senioren-Zentrums Reinhardswald. Auf dem diesjährigen Grebensteiner Vieh- und Jahrmarkt stellt sich das moderne Senioren-Zentrum mit einem eigenen Infostand der breiten Öffentlichkeit vor.

„Wir stehen den Grebensteinern und Gästen vom 8. bis 11. Juli für alle Fragen rund um das Senioren-Zentrum Reinhardswald gerne zur Verfügung“, so Vitalis Regionalleiter Ralf Freund, der Ansprechpartner für Interessenten aus nah und fern ist.

Benannt ist das Senioren-Zentrum nach dem über 200 Quadratkilometer großen Reinhardswald, einem Mittelgebirge des Weserberglands im Landkreis Kassel. Die Planung für das mit modernen, seniorengerechten Appartements ausgestattete Vitalis Senioren-Zentrum Reinhardswald hatte im Herbst 2013 in enger Abstimmung mit der Stadt Grebenstein begonnen. Nach Baubeginn im September 2015 ist die Fertigstellung und Eröffnung des Senioren-Zentrums Reinhardswald für Dezember 2016 vorgesehen.

Auf einer Gesamtnutzfläche von rund 5000 Quadratmetern entfaltet sich ein moderner Gebäudekomplex mit eigener Vollküche und verschiedenen Gemeinschaftsräumen. Seine Architektur präsentiert sich im Einklang mit den Denkmalschutzbestimmungen und in Anlehnung an den historischen Stadtkern.

Das Leistungsangebot des Vitalis Senioren-Zentrums Reinhardswald umfasst zum Beispiel vollstationäre Pflege, Kurzzeitpflege, Verhinderungspflege, beschäftigungstherapeutische Angebote, kulturelle Veranstaltungen, sportliche Bewegungsangebote, Gottesdienste, Hospizbetreuungsbesuche, Angebote auch an Wochenenden und Feiertagen.

Neubau des Vitalis Senioren-Zentrums Reinhardswald schreitet voran

Fertigstellung für Dezember 2016 geplant

Grebenstein. Auf dem ehemaligen Gelände der Firma Landtechnik Jäger, entsteht derzeit der Neubau des Vitalis Senioren-Zentrums Reinhardswald. Die Planung für das mit 85 modernen, seniorengerechten Appartements ausgestattete Vitalis Senioren-Zentrum Reinhardswald – davon 80 Einzel- und fünf Doppelappartements – hatte im Herbst 2013 in enger Abstimmung mit der Stadt Grebenstein begonnen. Im September vergangenen Jahres schließlich war Baubeginn; die Fertigstellung und Eröffnung ist für Dezember 2016 vorgesehen.

Der Bauherr freut sich über den schnellen Fortschritt der Bauarbeiten. In Grebenstein entsteht mit dem Bau des Vitalis Senioren-Zentrums Reinhardswald auf einer Gesamtnutzfläche von 5080 Quadratmetern ein moderner Gebäudekomplex mit eigener Vollküche und Gemeinschaftsräumen. Seine Architektur präsentiert sich im Einklang mit den Denkmalschutzbestimmungen und in Anlehnung an den historischen Stadtkern.

Das Leistungsangebot des Vitalis Senioren-Zentrums Reinhardswald wird unter anderem vollstationäre Pflege, Kurzzeit- und Verhinderungspflege umfassen. Betreiberin ist die Vitalis Gesellschaft für soziale Einrichtungen mbH, mit Hauptsitz in Bad Lauterberg. An ihrem neuen Standort schafft Vitalis ca. 100 neue Arbeitsplätze in den Bereichen Pflege, Hauswirtschaft, Haustechnik und Verwaltung.