Icon
Infos unter Tel.:0821/9 06 52-204
Mitglied der Orpea Gruppe

Mitglied der ORPEA Gruppe

Presse

Fasching gestern und heute im Senioren-Zentrum Abraham

Schön war die närrische Zeit, sagt auch das Vitalis Senioren-Zentrum Abraham im Augsburger Stadtteil Inningen, wo in den letzten Tagen buntes Treiben herrschte. Mit großer Faschingsfeier, Tanz und Krapfen, am Sonntag weckte ein Film zum Thema „Fasching in den 60er Jahren in Inningen“ viele Erinnerungen und machten am Dienstag die Kinder und Jugendlichen der Faschingsgarde holaria den Abschluss. Danke an alle im Mitarbeiterteam für die super Begleitung während der närrischen Tage.

Vitalis Einrichtungen als “Attraktiver Arbeitgeber Pflege 2017” geprüft

MÜNCHEN-UNTERHACHING, 21.12.2017 „Wir freuen uns mit unseren sieben Senioren-Zentren der Vitalis Gruppe in Bayern, dass die Vitalis Gesellschaft für soziale Einrichtungen mbH als ‚Attraktiver Arbeitgeber Pflege 2017‘ geprüft wurde“, erklärt Prokuristin und Regionalleitung Monika Nirschl.

Bestehende und neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hätten damit ein wichtiges Kriterium an der Hand, um sich mit gutem Gefühl für die Vitalis als Arbeitgeber zu entscheiden.

Die Bewertung von Unternehmen als „Attraktive Arbeitgeber Pflege“ basiert auf einem umfangreichen, wissenschaftlich getesteten Fragebogen. Er ist sortiert nach den Kategorien Qualität, Führung, Auftritt und Profil. Durchgeführt werden diese anonymisierten Mitarbeiterbefragungen von dem Institut Sehlbach & Teilhaber GmbH mit Sitz in Berlin.

Kontakt
Vitalis Gesellschaft für soziale Einrichtungen mbH
Regionale Geschäftsstelle
Monika Nirschl, Prokuristin
Inselkammerstraße 2
82008 Unterhaching
m.nirschl@vitalis-senioren.de
Telefon 089/5906858-32
www.vitalis-senioren.de

Schimmernder Weihnachtsbazar im Garten

Es ist ein beliebter Adventstermin im schönen Augsburger Stadtteil Inningen, wenn das Senioren-Zentrum Abraham zum Weihnachtsbazar wie auch diesmal in seinen Garten einlädt. An vier Ständen gab’s Würstchen, Waffeln, Glühwein, Punsch und konnte nach Weihnachtsgeschenken gestöbert werden – zumeist von den Bewohnerinnen und Bewohnern selbst gefertigt. Musikalisch begleitet von ehrenamtlichen Musikern wie dem Bläserensemble aus Inningen wurden gemeinsam Weihnachtsgeschichten gelesen und gesungen. Ein großes Dankeschön für diesen schönen Bazar an das Team um Einrichtungsleitung Ulrike Werlitz und Pflegedienstleitung Hanni Zenn, die ebenfalls einen Standdienst übernommen hatten!

Tiergruppe im Vitalis Senioren-Zentrum Abraham

Chili und Pepper sind Meerschweinchen, Lisl und Franzl Hasen. Zusammen sind sie die ganz großen Lieblinge im Vitalis Senioren-Zentrum Abraham, Augsburg. Gepflegt werden sie von Madeleine Wild (Ergotherapeutin, tiergestützte Intervention), Mitarbeiterinnen der Beschäftigung und einem Bewohner, der mit viel Freude beim Füttern, Misten und Umsorgen hilft. Einmal die Woche sind die Vierbeiner das Herz der „Tiergruppe“, die Bewohner mit unterschiedlichen Pflegegraden besucht. Die Tiere gehören auch zur Einzelbetreuung, werden im Garten besucht, gefüttert und gestreichelt, um die Wahrnehmung zu fördern. Der Umgang mit den Tieren macht glücklich – und bei Gesprächen kommen Erinnerungen an die eigenen Haustieren von früher zurück …

Vitalis beteiligt sich am 19.09. mit Filmklassiker aus früheren Tagen an Welt-Alzheimerwoche 2017

Wenn bei einer demenziellen Erkrankung langsam das Kurzzeitgedächtnis schwindet, so bleiben den Betroffenen oft noch Langzeit-Erinnerungen aus Kinder- und Jugendtagen erhalten. Daran knüpft das Vitalis Senioren-Zentrum Abraham in der Leitenbergstraße 22 an und zeigt am 19. September, um 15 Uhr, im Rahmen der Welt-Alzheimerwoche den Filmklassiker „Kohlhiesels Töchter“. Bewohner, Angehörige und Gäste sind zu dem Filmnachmittag und Informationen rund um das Thema Demenz herzlich eingeladen. Für Getränke und Knabbereien ist gesorgt.

Welt-Alzheimertag und Welt-Alzheimerwoche

Unter dem Motto „Die Vielfalt im Blick“ wird im Zuge der Welt-Alzheimerwoche vom 18. bis 22. September mit vielen Aktionen und Veranstaltungen um ein besseres Verständnis für die 1,6 Millionen Demenzkranken und ihrer Familien in Deutschland geworben. Die Initiative dazu ging von der Allianz für Menschen mit Demenz aus, die diese Woche als zentrale öffentlichkeitswirksame Maßnahme beschlossen hat. Eingebettet in diese Zeit ist der Welt-Alzheimertag am 21. September, der bereits seit 1994 weltweit mit vielen Aktionen durchgeführt wird

Mit dem diesjährigen Motto soll gezeigt werden: Demenz hat viele Formen und Gesichter. Meist erkranken Menschen erst im höheren Alter an einer Demenz, manchmal jedoch schon während der Berufstätigkeit. Auch wenn gegenwärtig eine Heilung der Krankheit nicht möglich ist, kann durch medizinische Behandlung, Beratung, soziale Betreuung, fachkundige Pflege und vieles mehr den Kranken und ihren Angehörigen geholfen werden. Der Träger Vitalis Gesellschaft für soziale Einrichtungen mbH, zu dem das Senioren-Zentrum Abraham gehört, möchte sich einbringen und auf das Thema Demenz aufmerksam machen.

BILD-Woche_der_Demenz_2017